Bebauungsplan XV-51a-2 (ehemaliges Studio 5)

Erläuterungen zum Vorgang

Bebauungsplan XV-51a-2 im Bezirk Treptow-Köpenick, Ortsteil Adlershof Was wird ausgelegt? Für eine Teilfläche des städtebaulichen Entwicklungsbereichs Berlin-Johannisthal / Adlershof im Bezirk Treptow-Köpenick, Ortsteil Adlershof legt die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen den Bebauungsplan XV-51a-2 aus. Der Geltungsbereich umfasst vollständig das Grundstück Moriz-Seeler-Straße 1 (Geltungsbereich vgl. Planausschnitt). Das Verfahren wird gemäß § 13a des Baugesetzbuchs (BauGB) als beschleunigtes Verfahren ohne Umweltprüfung nach § 2 Absatz 4 des BauGB durchgeführt. Was beinhaltet der Plan? Es sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen für den Erhalt des denkmalgeschützten Studio 5, Bestandteil des ehemaligen Fernsehzentrums Adlershof, sowie für dessen bauliche Erweiterung durch die Festsetzung eines Sondergebiets mit der Zweckbestimmung Medien, Kultur, Soziales nach § 11 BauNVO geschaffen werden. Der Planentwurf liegt mit Begründung sowie den wesentlichen Gutachten aus. Bitte beachten Sie auch die formell verbindliche Bekanntmachung im Amtsblatt für Berlin vom 12. Juni 2020. Wie kann man sich beteiligen? Vom 23. Juni 2020 bis einschließlich 23. Juli 2020 können Sie zum Bebauungsplan XV-51a-2 vor Ort oder online eine Stellungnahme abgeben, die mit den anderen öffentlichen und privaten Belangen abgewogen wird. Bitte achten Sie unbedingt darauf, die Frist einzuhalten, da sonst Ihre Stellungnahme unberücksichtigt bleiben kann. https://www.stadtentwicklung.berlin.de/planen/b-planverfahren/de/oeffau…

Basis-Angaben zum Vorgang

ID
3227
Fortschritt
Abgeschlossen Abgeschlossen
Themen
Treptow-Köpenick
Verfahrensart
Bebauungs- und Vorhaben- und Erschließungspläne
Vorgangsart
Antrag
Orte

Moriz-Seeler-Straße 1
Berlin
Deutschland

Bearbeitung des Verfahrens

Frist für Ehrenamtliche

Termine und Auslegung

Auslegungsfrist
-
Öffentliche Auslegung (zusätzl. Informationen
Bürogebäude der WISTA.Plan GmbH (ehemals Adlershof Projekt GmbH), Rudower Chaussee 19, Turmzimmer im 3. OG, 12489 Berlin, Telefon Ansprechperson 030/6392-3914. In Zusammenhang mit den Maßnahmen des Berliner Senats zum Schutz der Bevölkerung vor dem neuartigen Corona-Virus ist eine Einsichtnahme der Planungen nur nach telefonischer Voranmeldung (030/6392-3914) möglich. Während des Aufenthalts im Gebäude der WISTA gilt eine Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung.

Eingangsinfos

Eingangsdatum

Ausgangsinfos

Stellungnahmen zu diesem Vorgang

Bezeichnung Dateiformat Dateigröße Erstellt am
B-Plan XV-51a-2 Studio 5, Adlershof pdf 370.62 KB 13.07.2020