Vorhabenbezogenen Bebauungsplans 1-64a VE Mauerpark

Erläuterungen zum Vorgang

Der Entwurf des vorhabenbezogenen Bebauungsplans 1-64a VE vom 21. Januar 2015 für die hinter den Grundstücken Ramler-straße 20–24, Graunstraße 17–23/Gleimstraße 62–64 liegenden Flurstücke 350, 173 und 346 (teilweise) im Bezirk Mitte, Ortsteil Gesundbrunnen liegt mit Begründung und Umweltbericht sowie den wesentlichen umweltbezogenen Stellungnahmen und Gutachten gemäß § 3 Absatz 2 des Baugesetzbuchs öffentlich aus. Folgende Arten umweltbezogener Informationen liegen vor: – Schützgüter Tiere, Pflanzen und biologische Vielfalt: Biotoptypenkartierung, Erfassung der geschützten Bäume, Auswirkungen auf Tiere (insbesondere Fledermäuse, Brutvögel, Bienen und Wespen, Zauneidechsen und sonstige streng geschützte Arten und ganzjährig geschützte Lebensstätten) – Schutzgüter Boden und Wasser: Bodenversiegelung, Baugrund- und Grundwasserverhältnisse, Altlastensituation – Schutzgüter Luft und Klima: Auswirkungen auf die oberflächennahen Lufttemperaturen und den Luftaustausch im Plangebiet und seinem Umfeld – Schutzgut Mensch: Lärmsituation im Plangebiet durch Schienen-, Straßen-, Sport-anlagen-, Freizeit- und Gewerbelärm, Auswirkungen der Planung auf die Lärmsituation im Umfeld, Erschütterungen und Sekundärluftschallimmissionen im Plangebiet durch Schienen-verkehr, Geruchsimmissionen durch benachbarte Tierhaltung einer Jugendfarm, Lichtimmissionen durch die Flutlichtanlage im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark – Schutzgut Sachgüter: Denkmalschutz der Brückenkonstruktion „Gleimtunnel“ – Eingriff in Natur und Landschaft: Vermeidungs- beziehungsweise Minderungsmaßnahmen

Basis-Angaben zum Vorgang

ID
336
Fortschritt
Abgeschlossen Abgeschlossen
Themen
Mauerpark
Wohnungsbau
Verfahrensart
Bebauungs- und Vorhaben- und Erschließungspläne
Vorgangsart
Antrag
Orte

Ramlerstraße
Berlin 13355
Deutschland

Bearbeitung des Verfahrens

Frist für Ehrenamtliche

Termine und Auslegung

Auslegungsfrist
-
Erörterungstermin
Öffentliche Auslegung (zusätzl. Informationen

Der Bebauungsplanentwurf wird in der Zeit vom 16. Februar 2015 bis einschließlich 16. März 2015 Montag bis Mittwoch von 8 bis 16 Uhr, Donnerstag von 9 bis 18 Uhr und Freitag von 8 bis 14 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung im Bezirksamt Mitte von Berlin – Fachbereich Stadtplanung –, Zimmer 168, Müllerstraße 146, 13353 Berlin bereitgehalten. Die Unterlagen sind auch im Internet einzusehen unter http://www.berlin.de/ba-mitte/politik-und-verwaltung/aemter/stadtentwic… Zusätzlich – außerhalb des formellen Verfahrens – findet am Mittwoch, 11. März 2015 um 18 Uhr eine öffentliche Informations-veranstaltung statt. Ort: BVV-Saal im Rathaus Mitte, Karl-Marx-Allee 31, 10178 Berlin. Gäste mit Kommunikations- bzw. Assistenzhilfebedarf melden diesen bitte bis zum 25. Februar an das Bezirksamt Mitte, Tel. 9018-45840, Fax 9018-45776, E-Mail: stadtplanung@ba-mitte.berlin.de Ansprechpartner im Bezirksamt: Bezirksamt Mitte von Berlin, Herr Schwarzer, Tel.: (030) 9018-45840 Medienkontakt: Bezirksamt Mitte, Bezirksstadtrat Carsten Spallek, Tel.: (030) 9018-44600

Eingangsinfos

Eingangsdatum