Rahmenplan Karlshorst / Ost

Vor dem Hintergrund der wachsenden Stadt Berlin erfreut sich auch der Ortsteil Karlshorst zunehmender Beliebtheit, vor allem als Wohnstandort, dessen Anziehungskraft über seine Ortsteilgrenze hinausstrahlt. Das östliche Karlshorst wird überwiegend durch Wohnnutzung, aber auch durch Kleingartenanlagen und zum Teil brachliegende, gewerblich genutzte Flächen geprägt. Aufgrund der aktuellen Entwicklung sowie verschiedener in Planung befindlicher Wohnbauvorhaben, ist bis zum Jahr 2030 ein weiterer Bevölkerungszuwachs zu erwarten. Diese Entwicklung wird sich auch auf das Erscheinungsbild und die Erschließungssituation im Untersuchungsraum auswirken. Gleichzeitig gibt es nicht nur im östlichen Karlshorst ein Defizit hinsichtlich der sozialen und grünen Infrastruktur. Vor diesem Hintergrund wurde in der Vergangenheit immer deutlicher, dass die Erarbeitung einer Rahmenplanung notwendig ist. Diese betrachtet den Gesamtbereichs des östlichen Karlshorst unter Berücksichtigung der verschiedenen Teilaspekte (Geschichte, Nutzungsvielfalt, Umwelt, Verkehr, soziale Infrastruktur, Stadtgestaltung) und stellt somit die vielen Einzelprojekte in einen Zusammenhang.

Der Rahmenplan für Karlshorst / Ost gibt die bestehenden Planungen und konzeptionellen Überlegungen unter Einbeziehung der aktuellen Entwicklungen in dem Gebiet wieder. Dabei spielen die Qualifizierung der sozialen Infrastruktur, die Verbesserung des Erschließungssystems, die Entwicklung der brachliegenden Flächen aber auch die Aufwertung der Grünräume und die Bewahrung typischer Merkmale des Ortsteils Karlshorst eine wichtige Rolle. Diese Punkte bilden einen Schwerpunkt bei der Erarbeitung des Rahmenplans.

In einem ersten Schritt wurde eine umfassende Bestandsanalyse erarbeitet, in der die Bedarfe ermittelt und die Chancen sowie Schwächen aufgezeigt werden. In diesem Zusammenhang ist die Beteiligung der Bürger*innen ein wichtiger Baustein, damit dieses spezifische Wissen und die Belange der Bürger*innen in die Bedarfsanalyse einfließen können. Diese berücksichtigend wird in einem zweiten Schritt eine auf der Bestandsanalyse aufbauende Konzeption erarbeitet. Auch hierbei laden wir die Bürger*innen zur Mitgestaltung ein. Nur so kann die Zielsetzung erreicht werden, dass Karlshorst / Ost trotz der umfangreichen Veränderungen auch langfristig für alle ein attraktiver Ortsteil bleibt.

https://mein.berlin.de/text/chapters/7588/

Basis-Angaben zum Vorgang
ID:
3550
Fortschritt: 
in Bearbeitung
Thema: 
Rahmenplan Karlshorst / Ost - inkl. Biesenhorster Sand
Vorgangsart: 
sonstiges
Verfahrensart: 
Übergeordnete Planungen
Adressen: 
Am alten Flugplatz
10318 Berlin Lichtenberg
Deutschland
Übergeordneter Vorgang: 
Termine und Auslegung
Auslegungsfrist: 
Freitag, 23. Oktober 2020 bis Montag, 30. November 2020
Eingangsinfos
Eingangsdatum: 
Montag, 26. Oktober 2020
Bearbeitung des Verfahrens
Frist (für ehrenamtliche Bearbeiter): 
Donnerstag, 17. Dezember 2020
Dokumente
Öffentliche Dokumente: 

Stellungnahmen zu diesem Vorgang

Noch keine Stellungnahmen