Öffentliche Auslegung eines B-Planes XIV-108-1 Gropiusstadt

Erläuterungen zum Vorgang

Der Bebauungsplan XIV-108-1 für die nördlichen Teilflächen der Grundstücke Fritz-Erler-Allee 190, Agnes-Straub-Weg 2/12 und Agnes-Straub-Weg 3/5, Neuköllner Straße 264/276 a im Bezirk Neukölln, Ortsteil Gropiusstadt, wird mit Beschluss des Bezirksamtes Neukölln von Berlin vom 5. Mai 2015 im beschleunigten Verfahren gemäß § 13a Absatz 1 Satz 2 Nummer 1 BauGB ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Absatz 4 BauGB aufgestellt. Ziel und Zweck der Planung ist die Festsetzung eines Allgemeinen Wohngebietes. Eine frühzeitige Unterrichtung und Erörterung im Sinne des § 3 Absatz 1 BauGB findet nicht statt. Bis zum 2. Oktober 2015 können Sie sich auch schriftlich über folgende Adresse zur Planung äußern: Bezirksamt Neukölln von Berlin, Stadtentwicklungsamt – Fachbereich Stadtplanung –, Karl-Marx-Straße 83, 12040 Berlin.

Basis-Angaben zum Vorgang

ID
629
Fortschritt
Abgeschlossen Abgeschlossen
Themen
Neukölln
Verfahrensart
Bebauungs- und Vorhaben- und Erschließungspläne
Vorgangsart
Antrag
Orte

Fritz-Erler-Allee 190
12353
Deutschland

Bearbeitung des Verfahrens

Frist für Ehrenamtliche

Termine und Auslegung

Auslegungsfrist
-
Öffentliche Auslegung (zusätzl. Informationen
Montag bis Donnerstag in der Zeit von 9 bis 15 Uhr, Freitag von 9 bis 14 Uhr sowie darüber hinaus nach telefonischer Vereinbarung auch außerhalb dieser Zeiten im Bezirksamt Neukölln von Berlin, Stadtentwicklung – Fachbereich Stadtplanung –, Zimmer N 7003, 7. Etage (Neubau), Rathaus, Karl-Marx-Straße 83, 12040 Berlin, Telefon: 90239-2035

Eingangsinfos

Eingangsdatum