Frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung B-Plan 4-65 Arcostraße

Erläuterungen zum Vorgang

Ziel / Zweck: Entwicklung eines Wohngebiets Mit dem Bebauungsplan 4-65 sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen für eine Umnutzung der bisherigen Gemeinbedarfsfläche zu einem Wohngebiet geschaffen werden. Die Festsetzungen zum Maß der baulichen Nutzung orientieren sich an dem im Rahmen des Workshopverfahrens „Urban Living – Neue Formen des städtischen Wohnens“ für die Grundstücke Arcostraße 9 und 11 ausgewählten Entwurf. Vorgesehen ist die Errichtung von ca. 100 Wohneinheiten und einer Kita. Der Bebauungsplan 4-65 wird im beschleunigten Verfahren gemäß § 13a BauGB aufgestellt; von einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB wird abgesehen. Sie haben nach § 3 Abs. 1 des Baugesetzbuchs (BauGB) die Möglichkeit, sich an der Planung zu beteiligen und nach Erläuterung der Ziele, Zwecke und Auswirkungen der Planung hierzu Stellungnahmen abzugeben. Das Anhörungsergebnis wird in die weitere Planung einfließen.

Basis-Angaben zum Vorgang

ID
929
Fortschritt
Abgeschlossen Abgeschlossen
Themen
Charlottenburg-Wilmersdorf
Verfahrensart
Bebauungsplan frühzeitig
Vorgangsart
Antrag
Orte

Arcostraße
10587
Deutschland

Charlottenburg-Wilmersdorf

Bearbeitung des Verfahrens

Frist für Ehrenamtliche

Termine und Auslegung

Auslegungsfrist
-
Öffentliche Auslegung (zusätzl. Informationen

Eingangsinfos

Eingangsdatum

Stellungnahmen zu diesem Vorgang

Bezeichnung Dateiformat Dateigröße Erstellt am
Stellungnahme B-Plan 4-65 Arcostraße Charlottenburg pdf 197.5 KB 13.07.2016