Frühzeitige Beteiligung Bebauungsplan 3-86 "Schule Michelangelostraße"

Erläuterungen zum Vorgang

Was ist geplant?

Die planungsrechtliche Sicherung einer Gemeinbedarfsfläche mit der Zweckbestimmung „Schule“ und „Anlagen für sportliche Zwecke“, einer Gemeinbedarfsfläche mit der Zweckbestimmung „Jugendfreizeiteinrichtung“, sowie bestehender und geplanter öffentlicher Straßenverkehrsflächen, u. a. einer Buswendeschleife der BVG.

Rechtliche Hinweise

Geltungsbereich
Das Plangebiet liegt im nordöstlichen Teil von Prenzlauer Berg und hat eine Größe von ca. 6,8 ha. Der Geltungsbereich wird durch die Michelangelostraße im Nordosten und die Kniprodestraße im Südosten begrenzt. Südlich liegen die Kultur-Markthalle sowie die östlich angrenzende Wohnbebauung in der Hanns-Eisler-Straße an. Im Nordwesten durchquert die Geltungsbereichsgrenze eine gewidmete Grün- und Erholungsfläche an der Michelangelostraße. Innerhalb des Geltungsbereichs befindet sich das Sportgelände Hanns-Eisler-Straße 91.
Art der Beteiligung
Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 1 BauGB

Basis-Angaben zum Vorgang

ID
4305
Fortschritt
Abgeschlossen mit Bescheid Abgeschlossen mit Bescheid
Verfahrensart
Bebauungsplan frühzeitig
Vorgangsart
Antrag
Orte

Hanns-Eisler-Straße 91
Berlin
Deutschland

Pankow

Bearbeitung des Verfahrens

Frist für Ehrenamtliche

Termine und Auslegung

Auslegungsfrist
-
Öffentliche Auslegung (zusätzl. Informationen

Eingangsinfos

Eingangsdatum

Ausgangsinfos