Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit für den Bebauungsplan 9-53

Sicherung, Sanierung und Umnutzung von Industriedenkmalen. Nachnutzung als Teil eines neuen Wohnquartiers mit untergeordneten gewerblichen, kulturellen und sozialen Einrichtungen. Sicherung eines Bürogebäudes sowie eines öffentlich zugänglichen Ufergrünzuges.

Sie können die Unterlagen zu dem Bebauungsplan 9-53 einsehen und nach Erläuterung der Ziele, Zwecke und Auswirkungen der Planungen Äußerungen dazu abgeben. Das Anhörungsergebnis wird in die weitere Planung einfließen.

Basis-Angaben zum Vorgang
ID:
3612
Fortschritt: 
Abgeschlossen
Thema: 
ehem. Kabelwerk Köpenick
Vorgangsart: 
Antrag
Verfahrensart: 
Bebauungsplan frühzeitig
Adressen: 
Friedrichshagener Str. 10
-12, ehem. Kabelwerk Köpenick
12555 Berlin Treptow-Köpenick
Deutschland
Übergeordneter Vorgang: 
Termine und Auslegung
Auslegungsfrist: 
Montag, 30. November 2020 bis Dienstag, 15. Dezember 2020
Öffentliche Auslegung (zusätzl. Informationen): 
Geltungsbereich Das Plangebiet umfasst die Grundstücke Friedrichshagener Straße 10-12 im Ortsteil Köpenick. Art der Beteiligung Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 1 BauGB Zeitraum der Beteiligung: 30.11.2020 - 15.12.2020 Auslegung der Unterlagen im Rathaus Köpenick: Montag bis Mittwoch von 8:00 bis 16:00 Uhr, Donnerstag von 8:30 bis 18:00 Uhr und Freitag von 8:00 bis 14:00 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung. Ort: Bezirksamt Treptow-Köpenick, Abt. Bauen, Stadtentwicklung und öffentliche Ordnung, Stadtentwicklungsamt, Fachbereich Stadtplanung, Raum 164, Alt-Köpenick 21 (Rathaus Köpenick), 12555 Berlin, Telefonnummern: Gruppenleitung: (030) 90297- 2266 Sachbearbeitung: (030) 90297- 2552 Umweltbelange: (030) 90297- 2697
Eingangsinfos
Eingangsdatum: 
Montag, 30. November 2020
Bearbeitung des Verfahrens
Frist (für ehrenamtliche Bearbeiter): 
Freitag, 11. Dezember 2020
Dokumente
Öffentliche Dokumente: 

Stellungnahmen zu diesem Vorgang