Frühzeitige Beteiligung B-Plan II-184, Quitzowstraße 23

Was ist geplant?

Der Bebauungsplan schafft die planungsrechtlichen Voraussetzungen für gewerbliche Nutzungen (Gewerbegebiet). Mit dem Bebauungsplan wird der vorhandene Gewerbestandort planungsrechtlich gesichert und bestandsorientiert weiterentwickelt sowie das Denkmal am ehemaligen Güterbahnhof Moabit gesichert. Durch den Ausschluss u.a. von großflächigem Einzelhandel und von Spielhallen soll der Verdrängung kleinteiliger, produzierender Betriebe entgegengewirkt werden. Der Nahversorgungsstandort wird gesichert.

https://www.berlin.de/ba-mitte/politik-und-verwaltung/aemter/stadtentwic...

Basis-Angaben zum Vorgang
ID:
3543
Fortschritt: 
Abgeschlossen
Thema: 
Mitte
Vorgangsart: 
Antrag
Verfahrensart: 
Bebauungsplan frühzeitig
Adressen: 
Quitzowstraße 23
Berlin Mitte
Deutschland
Übergeordneter Vorgang: 
Termine und Auslegung
Auslegungsfrist: 
Montag, 19. Oktober 2020 bis Donnerstag, 19. November 2020
Eingangsinfos
Eingangsdatum: 
Mittwoch, 21. Oktober 2020
Bearbeitung des Verfahrens
Frist (für ehrenamtliche Bearbeiter): 
Montag, 16. November 2020
Dokumente
Öffentliche Dokumente: 

Stellungnahmen zu diesem Vorgang