Frühzeitige Auslegung vorhabenbezogener Bebauungsplan 9-74 VE, Betriebshof BVG Minna-Todenhagen-Straße

Die BVG strebt die Elektrifizierung ihrer Busflotte an. Dies erfordert eine entsprechende Anpassung und Entwicklung der Betriebshofinfrastruktur. Auf dem brachliegenden, ehemals
militärisch genutzten Grundstück an der Minna-Todenhagen-Straße mit einer Größe von rund 2,2 ha, beabsichtigt die BVG die Errichtung eines Betriebshofes ausschließlich für
Elektrobusse. Der Betriebshof wird Bestandteil des geplanten Betriebshofverbunds Süd-Ost.

Ziel des Planverfahrens ist die planungsrechtliche Sicherung und nachbarschaftsverträgliche Einbindung der innerhalb des Plangebiets vorgesehenen baulichen Anlagen und betrieblichen Nutzungen, die im Wesentlichen eine Betriebswerkstatt sowie Aufstell- und Ladeflächen
für ausschließlich Elektrobusse umfassen. Für die angestrebte städtebauliche Entwicklung und Ordnung des Plangebiets ist die Aufstellung eines vorhabenbezogenen Bebauungsplans erforderlich, welche mit Schreiben vom 18.10.2019 durch die BVG beantragt wurde.
Das vorhabenbezogene Bebauungsplanverfahren wurde mit Beschluss Nr. 386/20 des Bezirksamtes am 03.03.2020 (Amtsblatt vom 20. März 2020, S. 1745) formal eingeleitet.

https://www.berlin.de/ba-treptow-koepenick/politik-und-verwaltung/aemter...

Basis-Angaben zum Vorgang
ID:
3170
Fortschritt: 
Abgeschlossen
Thema: 
Bebauungsplan frühzeitig
Treptow-Köpenick
Vorgangsart: 
Antrag
Verfahrensart: 
Bebauungsplan frühzeitig
Adressen: 
Minna-Todenhagen-Straße
Berlin Treptow-Köpenick
Deutschland
Übergeordneter Vorgang: 
Termine und Auslegung
Auslegungsfrist: 
Montag, 25. Mai 2020 bis Freitag, 26. Juni 2020
Öffentliche Auslegung (zusätzl. Informationen): 
Auslegung der Unterlagen im Rathaus Köpenick: Montag bis Mittwoch von 8:00 bis 16:00 Uhr, Donnerstag von 8:30 bis 18:00 Uhr und Freitag von 8:00 bis 14:00 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung. Ort: Bezirksamt Treptow-Köpenick, Abt. Bauen, Stadtentwicklung und öffentliche Ordnung, Stadtentwicklungsamt, Fachbereich Stadtplanung, Zimmer 166, Alt-Köpenick 21 (Rathaus Köpenick), 12555 Berlin, Tel. 90297-2614/ -2416/ -0.
Eingangsinfos
Eingangsdatum: 
Dienstag, 26. Mai 2020
Bearbeitung des Verfahrens
Frist (für ehrenamtliche Bearbeiter): 
Dienstag, 23. Juni 2020
Dokumente
Öffentliche Dokumente: 

Stellungnahmen zu diesem Vorgang