Erneute beschränkte öffentliche Auslegung eines B-Planes XX-256a, Schloßstraße

Erläuterungen zum Vorgang

Der Entwurf des Bebauungsplans XX-256a vom 10. Oktober 2012 mit Deckblättern vom 7. Oktober 2015 und vom 25. August 2016 für das Gelände zwischen dem Grundstück Schloßstraße 5/Königsweg 9, dem Königsweg, der Bernstorffstraße und der Berliner Straße sowie für die angrenzenden Straßenflächen, wird mit Begründung gemäß § 4a Absatz 3 Satz 3 und 4 des Baugesetzbuchs (BauGB) erneut öffentlich beschränkt ausgelegt. Der Bebauungsplan wird im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB (Bebauungspläne der Innenentwicklung) ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Absatz 4 BauGB durchgeführt. Während der Auslegungsfrist können nur zu den geänderten Teilen des Bebauungsplanentwurfs (Deckblatt vom 25. August 2016) Stellungnahmen abgegeben werden. Diese werden in die abschließende Abwägung der öffentlichen und privaten Belange gegen- und untereinander einbezogen. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können unberücksichtigt bleiben. Ein Antrag nach § 47 der Verwaltungsgerichtsordnung ist unzulässig, soweit mit ihm Einwendungen geltend gemacht werden, die vom Antragsteller im Rahmen der Auslegung nicht oder nur verspätet geltend gemacht wurden, aber hätten geltend gemacht werden können. Die geänderten, für die betroffene Öffentlichkeit relevanten Teile, sind in roter Schrift ausgeführt. Die im Bebauungsplan eingearbeiteten Deckblätter sind während des Auslegungszeitraums in den Räumlichkeiten des Bezirksamts Reinickendorf einzusehen.

Basis-Angaben zum Vorgang

ID
1006
Fortschritt
Abgeschlossen Abgeschlossen
Themen
Reinickendorf
Verfahrensart
Bebauungs- und Vorhaben- und Erschließungspläne
Vorgangsart
Antrag
Orte

Schloßstraße 5
13507
Deutschland

Bearbeitung des Verfahrens

Frist für Ehrenamtliche

Termine und Auslegung

Auslegungsfrist
-
Öffentliche Auslegung (zusätzl. Informationen
Ort: Bezirksamt Reinickendorf von Berlin, Abteilung Stadtentwicklung, Umwelt, Ordnung und Gewerbe, Fachbereich Stadtplanung und Denkmalschutz, Zimmer 214 (2. Stock), Eichborndamm 215–239 (Rathaus Reinickendorf), 13437 Berlin, Telefon: 90294-3037 Zeit: vom 12. September 2016 bis einschließlich 30. September 2016, Montag, Dienstag, Mittwoch von 8.30 bis 16.30 Uhr, Donnerstag von 9.30 bis 18 Uhr, Freitag von 8.30 bis 14.30 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung auch außerhalb dieser Zeiten. http://www.berlin.de/ba-reinickendorf/politik-und-verwaltung/aemter/sta…

Eingangsinfos

Eingangsdatum