Bebauungsplanverfahren 10-77 Blumberger Damm 227, Marzahn

Erläuterungen zum Vorgang

Was ist geplant? Der Bebauungsplan 10-77 sieht die Festsetzung von allgemeinen Wohngebieten, einer Gemeinbedarfsfläche mit der Zweckbestimmung „Sportanlagen“, einer Gemeinbedarfsfläche „Kindertagesstätte/Anlagen für soziale und kulturelle Zwecke“ und eine Verkehrsfläche besonderer Zweckbestimmung „Fuß- und Radweg“ sowie öffentliche Verkehrsflächen vor. Das Verfahren wird gemäß § 13a BauGB als beschleunigtes Verfahren ohne Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB durchgeführt. Während der Auslegungsfrist können Stellungnahmen abgegeben werden. Diese sind in die anschließende Abwägung der öffentlichen und privaten Belange gegeneinander und untereinander einzubeziehen. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können unberücksichtigt bleiben.

Basis-Angaben zum Vorgang

ID
2170
Fortschritt
Abgeschlossen Abgeschlossen
Themen
Marzahn-Hellersdorf
Verfahrensart
Bebauungs- und Vorhaben- und Erschließungspläne
Vorgangsart
Antrag
Orte

Blumberger Damm 227
Deutschland

Bearbeitung des Verfahrens

Frist für Ehrenamtliche

Termine und Auslegung

Auslegungsfrist
-

Eingangsinfos

Eingangsdatum

Ausgangsinfos

Stellungnahmen zu diesem Vorgang

Bezeichnung Dateiformat Dateigröße Erstellt am
B-Plan 10-77 Rudolf-Leonhard-Straße/Karl-Holtz-Straße pdf 149.85 KB 07.02.2019