Bebauungsplan I-218-1 östliche Teilfläche des Petriplatzes sowie eine Teilfläche der Gertraudenstraße im Bezirk Mitte

Beteiligung der Öffentlichkeit
Bekanntmachung vom 14. März 2019
StadtWohn II A 11
Telefon: 90139-4477 oder 90139-3000, intern 9139-4477
Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen hat am 24. Januar 2019
beschlossen, für eine östliche Teilfläche des Petriplatzes sowie eine Teilfläche der
Gertraudenstraße im Bezirk Mitte, Ortsteil Mitte, einen Bebauungsplan mit der Bezeichnung
I-218-1 aufzustellen (ABl. 2019 S. 1010).
Das Verfahren wird gemäß § 13a des Baugesetzbuches als beschleunigtes Verfahren
ohne Umweltprüfung nach § 2 Absatz 4 des Baugesetzbuchs durchgeführt. Eine
frühzeitige Unterrichtung und Erörterung im Sinne des § 3 Absatz 1 BauGB findet
nicht statt.
Sie können sich innerhalb von zwei Wochen nach Erscheinen dieser Bekanntmachung
über die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung unterrichten und zu
dieser Planung äußern.
Ort: Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen, Zimmer 1114 (11. Stock),
Württembergische Straße 6, 10707 Berlin
Zeit: Montag bis Freitag von 9 bis 16 Uhr, nach telefonischer Vereinbarung auch
außerhalb dieser Zeiten, Telefon: 030 90139-4477, Frau Mickley
Bis einschließlich 8. April 2019 können Sie sich auch schriftlich zu der Planung
äußern.

Basis-Angaben zum Vorgang
ID:
2280
Fortschritt: 
Abgeschlossen
Thema: 
Berlin Mitte
Vorgangsart: 
Antrag
Verfahrensart: 
Bebauungsplan frühzeitig
Adressen: 
Petriplatz
Berlin
Deutschland
Übergeordneter Vorgang: 
Termine und Auslegung
Auslegungsfrist: 
Dienstag, 26. März 2019 bis Montag, 8. April 2019
Eingangsinfos
Eingangsdatum: 
Dienstag, 26. März 2019
Bearbeitung des Verfahrens
Frist (für ehrenamtliche Bearbeiter): 
Freitag, 5. April 2019
Dokumente
Öffentliche Dokumente: 

Stellungnahmen zu diesem Vorgang

Noch keine Stellungnahmen