Bebauungsplan 5-98 - Rhenaniastraße, Spandau - Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit

Für eine Teilfläche im Bezirk Spandau, Ortsteil Haselhorst informiert die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen die Öffentlichkeit über den Vorentwurf zum Bebauungsplan 5-98 „Rhenaniastraße“. Der Geltungsbereich (vgl. Planausschnitt) umfasst einen rd. 9,5 ha großen Bereich zwischen der Daumstraße 52 und der Rhenaniastraße 35 (vgl. Lageplan). Das Verfahren wird gemäß § 2 Abs. 4 des Baugesetzbuchs als Regelverfahren mit Umweltprüfung durchgeführt.

Es sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Schaffung von Wohnbauflächen für ca. 900 Wohneinheiten, für die Entwicklung eines Schulstandortes mit einem 4-zügigen Gymnasium, eine Kita, eine Quartiersgarage mit Mobility Hub sowie für einen Quartierspark geschaffen werden.

https://waterkant-berlin.de/das-bauprojekt/teilprojekte/

Basis-Angaben zum Vorgang
Termine und Auslegung
Auslegungsfrist: 
Montag, 22. Februar 2021 bis Freitag, 19. März 2021
Öffentliche Auslegung (zusätzl. Informationen): 
Vom 22. Februar 2021 bis einschließlich 19. März 2021 Montag bis Mittwoch von 8:00 bis 16:00 Uhr, Donnerstag von 8:00 bis 17:30 Uhr und Freitag von 8:00 bis 14:00 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung auch außerhalb dieser Zeiten. Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen, Dienstgebäude Fehrbelliner Platz 4, 10707 Berlin, Raum 0105, EG), Telefon Ansprechpartner*in: 030 / 90139-4236, Melanie Riegel
Eingangsinfos
Eingangsdatum: 
Montag, 22. Februar 2021
Bearbeitung des Verfahrens
Frist (für ehrenamtliche Bearbeiter): 
Dienstag, 16. März 2021
Dokumente
Öffentliche Dokumente: 

Stellungnahmen zu diesem Vorgang

Noch keine Stellungnahmen