Bebauungsplan 5-123 (Siemensstadt 2.0) im Bezirk Spandau, Ortsteil Siemensstadt

Erläuterungen zum Vorgang

Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen unterrichtet über die wesentlichen Ziele und Zwecke zum Bebauungsplan 5-123 (Siemensstadt 2.0) für das Gebiet zwischen der Bahnstrecke (seit 1980 stillliegend) vom Bahnhof Gartenfeld bis Bahnhof Siemensstadt (ehemalige Siemensbahn), Rohrdamm, Motardstraße, der östlichen Grenzen der Grundstücke Motardstraße 74/90 und Nonnendammallee 62/64, nördlich der Nonnendammallee zwischen Rohrdamm und Paulsternstraße, die Grundstücke östlich der Paulsternstraße und der Gartenfelder Straße, mit Ausnahme der Grundstücke Nonnendammallee 11-121, Paulsternstraße 4, 16-22 und Gartenfelder Straße 43-45, 47-47J, 49-49B, 51-53A, 55-55B, 57, 59-59B sowie für die Grundstücke Motardstraße 63 (Stellplätze), Straße am Schaltwerk 6 (Stellplätze) und das Flurstück 313 (Sickerfläche) sowie für die Straße am Schaltwerk und Abschnitte der Nonnendammallee, der Motardstraße und einen Abschnitt der ehemaligen Siemensbahn im Bezirk Spandau, Ortsteil Siemensstadt. Es sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen geschaffen werden, um einen zukunftsweisenden Stadtteil mit Produktions-, Büro- und Forschungsflächen zu entwickeln, dringend benötigten Wohnraum zu schaffen und zukunftsweisende Arbeitsplätze zu sichern. Dabei wird das bislang für die Öffentlichkeit unzugängliche Industrieareal geöffnet.

Bearbeitung des Verfahrens

Frist für Ehrenamtliche

Termine und Auslegung

Auslegungsfrist
-
Öffentliche Auslegung (zusätzl. Informationen
Bezirksamt Spandau Carl-Schurz-Str. 2/6, Säulenhalle im Rathaus Spandau 13597 Berlin Montag bis Freitag von 09:00 – 17:00 Uhr Telefon Ansprechpartner*in: Tel.: 030/9025-4496; -4406; -4446

Eingangsinfos

Eingangsdatum

Ausgangsinfos

Stellungnahmen zu diesem Vorgang

Bezeichnung Dateiformat Dateigröße Erstellt am
B-Plan 5-123 Siemensstadt 2.0 pdf 369.99 KB 06.11.2020