Bebauungsplan 5-104 - Jugendfreizeiteinrichtung

Ziel und Zweck der Planung ist die Festsetzung einer Gemeinbedarfsfläche mit der Zweckbestimmung „Jugendfreizeiteinrichtung“.

Der Bebauungsplan 5-104 liegt mit der Begründung öffentlich aus. Das Verfahren wird gemäß § 13a des Baugesetzbuchs als beschleunigtes Verfahren ohne Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 des Baugesetzbuchs durchgeführt.

Sie haben die Möglichkeit, sich an der Planung zu beteiligen. Während der Auslegungsfrist können Stellungnahmen abgegeben werden. Diese sind in die abschließende Abwägung der öffentlichen und privaten Belange gegeneinander und untereinander einzubeziehen. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können unberücksichtigt bleiben.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.berlin.de/ba-spandau/politik-und-verwaltung/aemter/stadtentw...

Basis-Angaben zum Vorgang
ID:
2066
Fortschritt: 
Abgeschlossen
Thema: 
Spandau
Ortsteil Hakenfelde
Vorgangsart: 
Antrag
Verfahrensart: 
Bebauungs- und Vorhaben- und Erschließungspläne
Adressen: 
Krienickesteig 3
13585 Berlin Spandau
Deutschland
Übergeordneter Vorgang: 
Termine und Auslegung
Auslegungsfrist: 
Mittwoch, 14. November 2018 bis Donnerstag, 13. Dezember 2018
Öffentliche Auslegung (zusätzl. Informationen): 
Der Bebauungsplan liegt im Rathaus Spandau, Zimmer 255, Frau Hampl – Tel. 90279-2763 oder 2666 aus. Montag bis Donnerstag von 8:00 bis 16:00 Uhr, Freitag von 8:00 Uhr bis 15:30 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung auch außerhalb dieser Sprechzeiten.
Eingangsinfos
Eingangsdatum: 
Mittwoch, 14. November 2018
Bearbeitung des Verfahrens
Frist (für ehrenamtliche Bearbeiter): 
Montag, 10. Dezember 2018
Dokumente
Öffentliche Dokumente: 

Stellungnahmen zu diesem Vorgang

Noch keine Stellungnahmen