Bebauungsplan 1-98 (Checkpoint Charlie)

Erläuterungen zum Vorgang

Was wird ausgelegt? Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen legt den Bebauungsplanentwurf 1-98, für die Flurstücke 80 und 84 beiderseits der Friedrichstraße zwischen Schützen- und Zimmerstraße einschließlich des Grundstücks Mauerstraße 93 im Bezirk Mitte, Ortsteil Mitte (Geltungsbereich vgl. Planausschnitt) aus. Was beinhaltet der Plan? Wesentliches Ziel des Bebauungsplans 1-98 ist die planungsrechtliche Sicherung eines Bildungs- und Erinnerungsorts zur Geschichte des ehemaligen Grenzübergangs, einer öffentlich nutzbaren Freifläche als urbaner Platz sowie einer der zentralen Lage des Orts entsprechenden gemischten Nutzung einschließlich eines hohen Wohnanteils.

Basis-Angaben zum Vorgang

ID
2570
Fortschritt
Abgeschlossen Abgeschlossen
Verfahrensart
Bebauungs- und Vorhaben- und Erschließungspläne
Vorgangsart
Antrag
Orte

Mauerstr. 93
10117
Berlin 10117
Deutschland

Bearbeitung des Verfahrens

Frist für Ehrenamtliche

Eingangsinfos

Eingangsdatum

Ausgangsinfos

Stellungnahmen zu diesem Vorgang

Bezeichnung Dateiformat Dateigröße Erstellt am
B-Plan 1-98 Checkpoint Charlie pdf 320.24 KB 21.08.2019