B-Plan 7-87 Alte Mälzerei Lichtenrade, 12307

Erläuterungen zum Vorgang

Entwicklung des Geländes rund um die Alte Mälzerei Lichtenrade zu einem neuen Stadtquartier mit Wohnnutzungen, kulturellen und sozialen Einrichtungen, Einzelhandelsnutzung sowie Gewerbeflächen. Die Grundstücke Steinstraße 37-44, Bahnhofstraße 30-32 sowie eine nördlich angrenzende Teilfläche des Parkplatzes Steinstraße und südlich angrenzende Teilflächen entlang der Bahnhofstraße im Bezirk Tempelhof-Schöneberg, Ortsteil Lichtenrade. Der Bebauungsplanentwurf 7-87 vom 12.09.2019 liegt mit Begründung und Umweltbericht sowie den wesentlichen umweltbezogenen Stellungnahmen gemäß § 3 Absatz 2 des Baugesetzbuchs öffentlich aus. Link Stadtplanung: https://www.berlin.de/ba-tempelhof-schoeneberg/politik-und-verwaltung/a…

Basis-Angaben zum Vorgang

ID
2737
Fortschritt
Abgeschlossen mit Bescheid Abgeschlossen mit Bescheid
Themen
Lichtenrade
Verfahrensart
Bebauungs- und Vorhaben- und Erschließungspläne
Vorgangsart
Antrag
Orte

Steinstraße 37-41
Berlin 12307
Deutschland

Bearbeitung des Verfahrens

Frist für Ehrenamtliche

Termine und Auslegung

Auslegungsfrist
Öffentliche Auslegung (zusätzl. Informationen

Rathaus Schöneberg John-F.-Kennedy-Platz 10825 Berlin Fachbereich Stadtplanung 3.OG, Raum 3046 Auslegungszeit: 30. September 2019 bis einschließlich 1. November 2019 Montag bis Mittwoch: 8.00 – 15.30 Uhr Donnerstag: 7.30 – 18.00 Uhr Freitag: 8.00 – 14.30 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung: Frau Richter Tel.: (030) 90277-6478 Anschrift für Stellungnahmen: Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg von Berlin Abt. Stadtentwicklung und Bauen Fachbereich Stadtplanung 10820 Berlin

Eingangsinfos

Eingangsdatum

Ausgangsinfos

Stellungnahmen zu diesem Vorgang

Bezeichnung Dateiformat Dateigröße Erstellt am
Stellungnahme BLN pdf 130.25 KB 04.11.2019