B-Plan 1-110 - Ulap-Quartier, Invalidenstraße, Bezirk Mitte - Frühzeitige Beteiligung

Erläuterungen zum Vorgang

Für die Grundstücke Invalidenstraße 57-60 und Alt-Moabit 5, eine daran angrenzende Teilfläche des Grundstücks Clara-Jaschke-Straße 5 sowie Teilflächen der Invalidenstraße und Straße Alt-Moabit im Bezirk Mitte, Ortsteil Moabit führt die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit für den Bebauungsplan 1-110 durch (Geltungsbereich vgl. Planausschnitt).

Ziel des Bebauungsplanverfahrens ist es, das Plangebiet zu einem urbanen Quartier mit multifunktionalen Nutzungen aus Wohnen, Einzelhandel und Gewerbe zu entwickeln. Gleichzeitig kann ein qualitativer Übergang zwischen den Bereichen des Hauptbahnhofes und der Europacity sowie dem Ortsteil Moabit geschaffen werden, der der attraktiven Innenstadtlage und den Nachverdichtungspotenzialen gerecht wird. Unter Einbeziehung der Stadtgesellschaft erfolgt zum aktuellen Zeitpunkt, ein umfangreiches städtebauliches Qualifizierungsverfahren. Die Umsetzung der sich daraus ergebenden städtebaulichen Ziele und Qualitäten soll im Rahmen des Bebauungsplanverfahrens gesichert werden.

 

Basis-Angaben zum Vorgang

ID
3993
Fortschritt
Abgeschlossen Abgeschlossen
Themen
B-Plan
Verfahrensart
Bebauungsplan frühzeitig
Vorgangsart
Antrag
Orte

Invalidenstr. 57
-60, und Alt-Moabit 5, Teilfläche Clara-Jaschke-Straße 5
Berlin 10557
Deutschland

Bearbeitung des Verfahrens

Frist für Ehrenamtliche

Termine und Auslegung

Auslegungsfrist
-
Öffentliche Auslegung (zusätzl. Informationen

Im Design Offices am Humboldthafen wurden am 25. August 2021 ab 18:00 Uhr die aktuellen Zwischenstände für die erste Phase der beteiligten Planungsteams im Rahmen des wettbewerblichen Dialogverfahren vorgestellt. Sie können vom 30. August bis einschließlich 13. September 2021 die drei weiterführenden Entwürfe einsehen, die im Vorgriff zum Bebauungsplan 1-110 entwickelt wurden. Während der Unterrichtung über die allgemeinen Ziele, Zwecke und städtebaulichen Entwürfe wird Ihnen die Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung gegeben.

Wo wird ausgelegt?

Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen,
Dienstgebäude am Fehrbelliner Platz 4, Raum 105 im EG,
10707 Berlin,
Ansprechpartner Herr Woog,
E-Mail: 1-110@sensw.berlin.de, Telefon 90139-4486.

Die Unterlagen werden in dem genannten Zeitraum von Montag bis Donnerstag von 10:00 bis 18:00 Uhr und Freitag von 10:00 bis 17:00 Uhr in der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen, Fehrbelliner Platz 4, 10707 Berlin, in Raum 105 ausgelegt. Die Einsichtnahme in die Unterlagen kann nur nach vorheriger Terminvereinbarung unter 90139-4486 oder mit Mail an 1-110@sensw.berlin.de erfolgen.

https://www.stadtentwicklung.berlin.de/planen/b-planverfahren/de/fruehb…

Eingangsinfos

Eingangsdatum

Ausgangsinfos

Stellungnahmen zu diesem Vorgang

Bezeichnung Dateiformat Dateigröße Erstellt am
Stellungnahme B-Plan 1-110 Ulap-Quartier Frühzeitig pdf 198.22 KB 13.09.2021