öffentlicher Bürger*innen Dialog zum Umbau der Karl-Marx-Allee

Gegenüber den ursprünglichen Planungen hat die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz einige Änderungen vorgenommen. Sie betreffen die Verkehrssicherheit, die Frage, wie sich das Quartier klimarobuster gestalten lässt und wie die Karl-Marx-Allee in ihrer übergeordneten Bedeutung für ganz Berlin zum Vorbild für eine stadtverträgliche und klimafreundliche Mobilität werden kann.

Link SenUVK:
https://www.berlin.de/sen/uvk/presse/weitere-meldungen/2020/artikel.8853...

Basis-Angaben zum Vorgang
ID:
2940
Fortschritt: 
Abgeschlossen
Thema: 
Verkehrsplanung
Radwege
Straßenbegleitgrün
Vorgangsart: 
Termin
Verfahrensart: 
Sonstiges
Adressen: 
Karl-Marx-Allee
10178 Berlin Mitte
Deutschland
Übergeordneter Vorgang: 
Termine und Auslegung
Erörterungstermin: 
Montag, 10. Februar 2020
Öffentliche Auslegung (zusätzl. Informationen): 
Zeit: 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr, Einlass ab 18:00 Uhr Ort: Kino International, Karl-Marx-Allee 33, 10178 Berlin
Eingangsinfos
Eingangsdatum: 
Mittwoch, 22. Januar 2020
Bearbeitung des Verfahrens
Frist (für ehrenamtliche Bearbeiter): 
Montag, 10. Februar 2020
Dokumente
Öffentliche Dokumente: 

Stellungnahmen zu diesem Vorgang

Noch keine Stellungnahmen