B-Plan 12-54, Teilfläche des Golgatha-Gnaden-Friedhofs, Holländerstraße 36

Was ist geplant?

Der Bebauungsplan schafft die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Entwicklung einer neuen Wohngebietsfläche auf einer ungenutzten Teilfläche des Golgatha-Gnaden-Friedhofs. Geplant ist außerdem die Entwicklung einer privaten naturnahen Grünfläche im nördlichen Plangebiet, angrenzend an den Schwarzen Graben.
Rechtliche Hinweise

Geltungsbereich
für eine Teilfläche des Golgatha-Gnaden-Friedhofs, Holländerstraße 36, 36 A und einen Abschnitt der Holländerstraße im Bezirk Reinickendorf, Ortsteil Reinickendorf
Art der Beteiligung
Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 2 BauGB (öffentliche Auslegung)
Amtliche Bebauungsplannummer:
12-54
Zeitraum der Beteiligung:
05.01.2021 - 04.02.2021

https://www.berlin.de/ba-reinickendorf/politik-und-verwaltung/aemter/sta...

Basis-Angaben zum Vorgang
ID:
3653
Fortschritt: 
in Bearbeitung
Thema: 
Reinickendorf
Friedhof
Vorgangsart: 
Antrag
Verfahrensart: 
Bebauungs- und Vorhaben- und Erschließungspläne
Adressen: 
Holländerstraße 36
Berlin Reinickendorf
Deutschland
Übergeordneter Vorgang: 
Termine und Auslegung
Auslegungsfrist: 
Dienstag, 5. Januar 2021 bis Donnerstag, 4. Februar 2021
Eingangsinfos
Eingangsdatum: 
Dienstag, 5. Januar 2021
Bearbeitung des Verfahrens
Frist (für ehrenamtliche Bearbeiter): 
Montag, 1. Februar 2021
Dokumente
Öffentliche Dokumente: 

Stellungnahmen zu diesem Vorgang

Noch keine Stellungnahmen

Kommentare

Hi, Du solltest Dir unbedingt die Stellungnahmen der TöBs von 2019 durchlesen - Besonders die von Herrn / Frau Schäfer von UmNat Reinickendorf ... Dort gibt es viele Hinweise zu den Unterlagen und gefundenen Widersprüchen sowie Fehlern.

Ich hatte heute auch schon mit Herrn Storck dazu telefoniert. Er schaut sich die Unterlagen ebenfalls an und erstellt eine Zuarbeit.